Suche nach Objekten und Orten
Suchfunktion
Suchgebiet auf der Karte
Wybierz pozycje
<< weniger
Attraktionen downloaden
Anzahl der Elemente:

Suchergebnisse

  • Aktiv
    Rybnik
    Industrialna Pętla Terenowa w Rybniku - trasa odkrywa przed industrialne dziedzictwo Rybnika zapisane w miejscach i budynkach znajdujących się pośród leśnych kompleksów dzielnicy Niewiadom.
  • Kulturerbe
    Rybnik
    Die Kirche der Himmelsfahrt der Heiligsten Jungfrau Maria ist nun die älteste Kirche in Rybnik. Ursprünglich war diese aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche der Schmerzhaften Gottesmutter gewidmet. Bis heute nur ein Presbyterium erhalten geblieben, das in eine Friedhofskapelle umgewandelt wurde. Die übrigen Teile des Kirchengebäudes wurden Ende des 18. Jahrhunderts abgerissen. Zu jener Zeit wurde eine neue Kirche gebaut, die auch derselben Patronin gewidmet war. Zur Zeit dient das ehemalige Presbyterium als eine Universitätskirche.
  • Kulturerbe
    Rybnik
    Die Basilika des Heiligen Antoni Padewski in Rybnik, die manchmal auch „Rybniker Kathedrale oder Rybniker Dom” genannt wird, ist in erster Reihe dadurch bekannt, dass sie das größte religiöse Objekt solcher Art in Oberschlesien ist. Das Bauwerk hat fast 100 Meter hohe Türme, die bereits in der Ferne sichtbar sind und zwar unabhängig davon, von welcher Seite her wir uns der Stadt nähern. Die Basilika wurde in den Jahren 1903-1906 errichtet. In der neogotischen Kirche befindet sich die Statue des Patrons des Rybniker Landes, des Heiligen Antonius. Die Statue stammt aus dem 18. Jahrhundert.
  • Gastronomie
    Rybnik
    Crepes, in einem der przyrynkowych Straße.
  • Gastronomie
    Rybnik
    Pizzeria Da Grasso ist das größte Netzwerk in Polen, die über 160 Büros in fast 100 Städten Polens hat.
  • Kulturerbe
    Rybnik
    Die Kirche der Schmerzhaften Gottesmutter wurde um die Wende des 18. und 19. Jahrhunderts gebaut. Es ist eine Pfarrkirche, in der nach vie vor die Traditionen der ehemaligen Kirche auf dem so genannten Górka Kościelna („Kirchenberg“) kultiviert werden. Nach jener Kirche ist ein Presbyterium erhalten geblieben, das heutzutage als Universitätskapelle dient. Die Kirche, deren Patronin mit der Frömmigkeit der hiesigen Gläubigen verbunden ist, war auch ein Taufort des Priesters Franciszek Blachnicki, des Gründers einer Oasenbewegung und zugleich eines heroischen Sozialaktivisten
  • Gastronomie
    Rybnik
    Veröffentlicht in der Innenstadt.
  • Tourist Information
    Rybnik
    Informacja miejska, pamiątki z Rybnika i punkt spotkań – na deptaku, przy ul. Sobieskiego 20, w miejscu, które większości rybniczan kojarzą się z mieszczącą się tam przez lata „Cepelią”, otwarto nową siedzibę punktu informacji miejskiej czyli „Halo! Rybnik".